OPAC     Padlet     WebUntis     IServ

Ganztag

... unser reichhaltiges

Neben dem regulären Unterricht können Schülerinnen und Schüler am MPG verschiedenste Ganztagsangebote wahrnehmen. Hier ein Überblick über die aktuelle Auswahl:

Antike Fantasy-Rollenspiele

Was wird gemacht? Erlebe wie Percy Jackson die Antike. Triff historische Persönlichkeiten, Helden, mystische Kreaturen oder Götter. Untersuche historische Gebäude oder Texte. Altgriechisch- und/oder Lateinkenntnisse sind von Vorteil.

Wer macht’s? Frau Dietrich und Julian Nettelmann

Für wen? Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 9

Weitere Informationen: maximal 10 Personen

Chemie

Was wird gemacht? Du hast Spaß am Experimentieren? Möchtest lernen, wie man zum Beispiel mit dem Gasbrenner und den verschiedensten Laborgeräten arbeitet? Dann komm zur Chemie-AG! Gemeinsam überlegen wir uns Experimente und arbeiten an Themen, die euch interessieren. So können zum Beispiel chemische Vulkane oder Raketen gebaut, Geheimtinten ausprobiert, Wunderkerzen und versilberter Weihnachtsschmuck hergestellt werden. Entscheidend sind aber auch eure Vorschläge und Interessen. Dabei lernt ihr eigenständiges, verantwortungs- und sicherheitsbewusstes Handeln mit Versuchen und Chemikalien und vertieft eure Kenntnisse rund um die jeweiligen Experimente.

Wer macht’s? Frau Göbel

Für wen? Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6

Weitere Informationen: maximal 16 Personen, beginnt erst nach den Herbstferien

Chemie – Gymnasiasten unterrichten Grundschüler

Was wird gemacht? Wer an Chemie interessiert ist und Kinder mag, der ist in dieser AG richtig. Ziel ist es, den Grundschülerinnen und Grundschülern eine Forschungsaufgabe aus dem Bereich der Chemie zu stellen, z.B. die Herstellung eines Klebers aus Mehl oder die Anwendung von Geheimschriften, wobei die Kinder die Lösung (das Rezept) durch Experimentieren selbst ermitteln sollen. Eure Aufgabe besteht darin, ihnen dabei zu helfen, den richtigen Weg zu finden.

In einer Vorbereitungsphase werden wir diese Experimente zunächst einüben und versuchen, weitere interessante Experimente zu finden. Anschließend kommen dann die Grundschülerinnen und Grundschüler (aus verschiedenen Grundschulen Göttingens) nach Absprache an einem Vormittag in der Woche für 2 Schulstunden ins MPG.

Für jeden Termin wird vorher abgesprochen, wer von Euch an dem Besuch der jeweiligen Grundschule beteiligt ist.

Wer macht’s? Herr Stumpf

Für wen? Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 11

Fahrradwerkstatt

Was wird gemacht? Eine Besonderheit unserer Schule ist ihre gut ausgestattete Fahrradwerkstatt. Wer sich für die Mechanik des Fahrrads interessiert und ein wenig technisches Geschick mitbringt, der ist willkommen. Die AG findet in jedem Fall in der 7./8. Stunde statt, der Tag wird nach Absprache festgelegt.

Wer macht’s? Herr Seefeld

Für wen? Schülerinnen und Schüler ab Jahrgang 6

Frankreichaustausch

paris2

Wer macht’s? Sprich deine Lehrkraft an, der Austausch wird immer im Wechsel betreut

Für wen? Für Schülerinnen und Schüler, die am Austauschprogramm mit Frankreich teilnehmen

Informatik – Robotik Level 1 (Anfänger)

Was wird gemacht? Die Anfänger im Roboterlabor beginnen damit, einen EV3-Roboter zusammenzubauen und dabei kennenzulernen. Wir werden schon kleine Programme mit der Software LegoMindstorms EV3 schreiben und den Roboter zunächst einmal fahren lassen. Nach und nach lernen wir ihn dann vollständig zu steuern. Dabei bereiten wir uns gezielt auf die Teilnahme am Greenfield-Wettbewerb der Roboterlaborschulen in Niedersachsen und am Göttinger Robotik-Wettbewerb vor.

Ich freue mich sehr darauf, mit euch Roboter zu steuern und an den Wettbewerben teilzunehmen!

Wer macht’s? Herr Birk

Für wen? Schülerinnen und Schüler der Klasse 5

Weitere Informationen: maximal 30 Personen

Informatik – Robotik Level 2 (Fortgeschrittene)

image-4

Was wird gemacht? Die Fortgeschrittenen lernen, den EV3-Roboter komplexer zu konstruieren und zu steuern, um am RoboCup Junior in der Disziplin Rescue Line teilzunehmen. In dieser Disziplin muss der Roboter entlang einer Linie einen Hindernisparcour überwinden und anschließend „Opfer“ (Kugeln) retten. Zur Konstruktion kann die Software Lego-Digital-Designer verwendet werden, programmiert wird der Roboter mit der Programmiersprache C (RobotC). Ab dem Schuljahr 2021/22 wollen wir zudem die Disziplin Soccer ausprobieren, in der ein Roboter gegen einen anderen im Fußball antreten muss.

Ich freue mich sehr darauf, mit euch Roboter zu steuern und an den Wettbewerben teilzunehmen.

Wer macht’s? Frau Ritter

Für wen? Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 13

Weitere Informationen: maximal 16 Personen

Jazzband

image1

Was wird gemacht? Die MPG-Jazzband hat inzwischen ein ansehnliches Repertoire erarbeitet, das von Blues, Rock-Jazz und Funk bis zum Swing reicht. Mitmachen kann, wer gute Laune mitbringt und ein Instrument spielt, das in eine Jazzband passt. Natürlich sind auch Percussion und Gesang willkommen. Bei zahlreichen Veranstaltungen inner- und außerhalb der Schule sorgen wir für gute Stimmung.

Wer macht’s? Gordon Prager

Für wen? Schülerinnen und Schüler Klasse 5, Lehrerinnen und Lehrer sowie Angehörige

Junges Ensemble

Was wird gemacht? Im Jungen Ensemble erhalten Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7, die ein Orchesterinstrument spielen (in begrenzter Anzahl auch Klavier, Gitarre und Schlagzeug), die Möglichkeit, erste Orchestererfahrungen zu sammeln bzw. schon vorhandene zu vertiefen. Nicht nur Werke der „Klassik“ stehen auf dem Programm, sondern auch Stücke aus der Rock- und Popmusik oder der Filmmusik. Die Schülerinnen und Schüler können also das vielfältige Spektrum der Musikgenres kennen lernen. Die erarbeiteten Stücke werden zu verschiedenen Anlässen aufgeführt, z.B. bei der Weihnachtsfeier der 5. Klassen oder beim Frühjahrskonzert im Minimax.

Wer macht’s? Frau Carnarius

Für wen? Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7

Mediation Betreuung / Praxis

Was wird gemacht?

Wer macht’s? Frau Klischka und Herr Vehring

Für wen? Schülerinnen und Schüler mit einer abgeschlossenen Ausbildung als Schulmediator

Weitere Informationen: maximal 14 Personen

Mediationsausbildung

Was wird gemacht?

Wer macht’s? Frau Klischka und Herr Vehring

Für wen? Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 11

Weitere Informationen: maximal 18 Personen, die Ausbildung findet in Form von Blockseminaren statt

Orchester

Was wird gemacht? Alle, die ein Orchesterinstrument spielen (v.a. Streicher) und Lust haben, gemeinsam zu musizieren, sind herzlich eingeladen, im Schulorchester mitzuproben und aufzutreten. Solltest du noch unsicher sein, ob du auf deinem Instrument schon weit genug bist, komm doch einfach zur ersten Schnupperprobe vorbei!

Wer macht’s? Frau Ferber

Für wen? Schülerinnen und Schüler ab Klasse 6, die ein Orchesterinstrument spielen und Freude daran haben, gemeinsam im Orchester zu musizieren

Schulchor

chorauftritt_im_luisenhof_1a_031216

Was wird gemacht? Spaß am Singen und Lust, mal in einem großen vierstimmigen Chor mitzusingen und Auftritte zu gestalten? Dann auf zum Schulchor!

Popsongs, Musical-Medley, klassische und weihnachtliche Chorsätze – da ist für jeden etwas dabei. Die geprobten Stücke werden beim Treppenhaussingen jeweils am letzten Tag vor den Ferien, bei der Weihnachtsfeier und beim Frühlingskonzert vor Publikum gesungen.

Der Schulchor wird sowohl als AG für die Klassen 8 bis 12 als auch als Kurs für die Jahrgangsstufen 11 und 12 angeboten. Wer in der Oberstufe Chor als Kurs wählen möchte, sollte möglichst in der Mittelstufe einmal im Chor gesungen haben.

Ich freue mich auf das gemeinsame Singen im Schulchor!

Wer macht’s? Frau Simon

Für wen? Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8

Schule mit Courage

Was wird gemacht? Wir setzen uns für eine ,,Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage” ein und treten Unrecht und Diskriminierung entgegen!
Hast du auch Lust, dich zu engagieren? Wir koordinieren Aktivitäten rund um das Thema Zivilcourage und planen Aktionen, wie den Foto-/Zeichenwettbewerb „MPG Zeig Farbe!“. Das Deutsche Theater ist unser offizieller Partner und unterstützt uns dabei.

Wer macht’s? Frau Henne und Frau Joede 

Für wen? Für alle Schüler*innen!  

Weitere Informationen: Unsere Treffen finden in unregelmäßigen Abständen statt. Informationen erhälst du per E-Mail über IServ. Melde dich auch gerne, wenn du erst einmal unverbindlich vorbeischauen möchtest!

Schülerfirma “MaxSolutions”

Was wird gemacht? Die Schülerfirma verjüngt sich jährlich: Für die Unternehmensbereiche “Schüler helfen Schülern”, “Schülerplaner für das MPG”, “Marketing und Finanzen” brauchen wir zuverlässige und freundliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Lust haben, die Unternehmenswelt bereits in der Schule kennen zu lernen. Es finden regelmäßige Treffen nach Absprache statt, es gibt aber auch viel Raum für eigenständiges Arbeiten!

Interessiert? Dann reich deine Bewerbung ein: MaxSolutions@mpgg.de!

Kragen runter, Ärmel hoch!

Wer macht’s? Frau Kamin

Für wen? Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10

Schulsanitätsdienst

20150630_115350

Was wird gemacht? Die “Schulsanis” erhalten eine kostenlose, qualifizierende Ausbildung, die dazu befähigt, die Erstversorgung von Verletzten und Erkrankten zu übernehmen. Das gilt für die Unterrichtszeiten, die Pausen und schulische Veranstaltungen, wie beispielsweise Sport- und Schulfeste.

Wer macht’s? Frau Göbel

Für wen? Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8

Weitere Informationen: Die AG ist eine geschlossene Gruppe, die Ausschreibung erfolgt jedes Jahr per Rundschreiben.

Schwimmen & Wasserspiele

Was wird gemacht? Habt Ihr Spaß am Bewegen im Wasser? Dann ist diese AG genau das Richtige für euch: Hier können verschiedene Schwimmtechniken eingeführt und vertieft werden (Kraul-, Rückenkraul-, Brust- und Delfinschwimmen, Schwimmen mit Flossen). Auf Wunsch kann auch ein Jugendschwimmabzeichen abgenommen werden (Bronze, Silber oder Gold). Daneben wollen wir mit euch viele Spiele im und unter Wasser ausprobieren (z.B. Wasserball, Staffeln, Geschicklichkeits- und Tauchspiele etc.). Daneben wird es auch oft die Gelegenheit zum freien Spiel im Wasser und zum Springen vom 1- und 3-Meter-Brett geben.

Wer macht’s? Frau Göbel und Frau Adam im halbjährlichen Wechsel

Für wen? Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7

Weitere Informationen: Die AG findet in der modernen Schwimmhalle des Instituts für Sportwissenschaften (IFS) statt. Ihr braucht nur Badebekleidung sowie ein Handtuch mitzubringen. Die AG ist kostenlos. (Nur wer ein Abzeichen machen möchte, muss ca. 3 € zahlen.)

Sozialprojekt „Non solum sibi“ – MPG trifft Christophorus

Was wird gemacht? Im Diakonischen Wohnheim Christophorushaus in Göttingen leben erwachsene Menschen, denen eine besondere Betreuung und Beschäftigung ermöglicht wird.

Im Rahmen dieser AG werdet ihr wöchentlich zwei Stunden mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Wohnbereich unterwegs sein, sie bei ihrer Arbeit unterstützen und Zeit mit den geistig eingeschränkten Menschen verbringen. Die Zeiten könnt ihr individuell mit dem Christophorushaus absprechen.

Zu Beginn des Projektes treffen wir uns zunächst in großer Runde: Erfahrungsberichte von den AG-Teilnehmerinnen und -Teilnehmern des letzten Schuljahres geben einen ersten Einblick. Bei einem Besuch vor Ort werden uns wichtige Infos über das Christophorushaus, die Arbeit der Mitarbeiter und eine allgemeine Einführung in den Ablauf und das Leben im Christophorushaus gegeben.

Am Ende eurer Projektzeit stellen wir euch zusammen mit dem Christophorushaus ein Zertifikat zur Anerkennung eures Engagements aus und die AG wird auf eurem Zeugnis vermerkt.

Freut euch auf eine spannende Zeit mit neuen Erlebnissen und Erfahrungen. Eine Zeit, in der man vielleicht lernt, die Welt mal mit anderen Augen zu sehen.

Wer macht’s? Frau Klischka und SV-Team

Für wen? Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9

Spanienaustausch Barcelona

img_8301

Wer macht’s? Frau Bruns und Frau Rehbein

Für wen? Schülerinnen und Schüler, die an einem Austausch mit Barcelona teilnehmen

Spanischzertifikat DELE

Was wird gemacht? Die AG dient der Vorbereitung der DELE-Prüfungen im Frühjahr, in der die vier auch im Unterricht trainierten Kompetenzen (Hören, Lesen, Schreiben, Sprechen) überprüft werden. Vorbereitet wird auf die DELE-Prüfung A 2/B 1 escolar. Das ist die vor allem für Schüler angebotene Prüfung, die je nach Ergebnis des Examens das Spanisch-Kompetenzniveau A2 oder B1 bescheinigt. Das erworbene Zertifikat (diploma) ist lebenslang gültig. In der AG werden wir vor allem das Hören und das Sprechen trainieren. Die AG kann auch als Vorbereitung für anstehende Sprechprüfungen oder für den fortgeführten Spanischunterricht genutzt werden. Je nach individuellem Interesse können wir auch ein anderes Niveau (z.B. B 2) mit vorbereiten.

Wer macht’s? Frau Rehbein

Für wen? Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 bis 11

Weitere Informationen: Die Anschaffung eines Übungsbuches zur Vorbereitung der Prüfung im Frühjahr ist verpflichtend, Kosten: ca. 18 Euro, maximal 10 Personen

Speedball und Zombieball

Was wird gemacht? Beim Speedball wird ein leichter Plastikball mit einem armlangen Schläger ins gegnerische Tor geschlagen.

Zombieball wird mit mehreren Bällen gespielt, jeder versucht, wenn er einen Ball gefangen hat, einen anderen Spieler abzuwerfen.

Beide Spiele sind ideal für Schülerinnen und Schüler, die gern viel und schnell rennen, sich austoben und richtig schwitzen wollen. Wichtig: Auch wenn man nicht so gut in Sport ist, kann man ordentlich „mitmischen“, Fehler wirken sich nur wenig aus.

Wer macht’s? FSJ-Team

Für wen? Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8

Theater 5-6

Was wird gemacht? Wie läuft eine fröhliche Ameise? Was denkt ein trauriger Lokomotivführer? Möchtest du mal jemand anderes sein? Hast du Spaß daran, gemeinsam mit anderen auf der Bühne zu stehen? Dann bist du hier richtig: Durch Theaterübungen, Spiele und kleine Szenen erfährst du, worauf es beim Theaterspielen ankommt. 

Wer macht’s? Herr Alpers-Falkuß (Jahrgang 5) und Herr Bader (Jahrgang 6)

Für wen? Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6