OPAC     Padlet     WebUntis     IServ

Lernen

Zum Lernen anregen und herausfordern. Ziele im Blick haben und Wege bereiten.

Fächer

Am MPG werden 24 Fächer direkt angeboten, weitere können in der Sekundarstufe II über die Stadtleiste angewählt werden.

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07:50 – 08:35 Uhr
2. Stunde: 08:35 – 09:20 Uhr

 

3. Stunde: 09:40 – 10:25 Uhr
4. Stunde: 10:25 – 11:10 Uhr

 

5. Stunde: 11:30 – 12:15 Uhr
6. Stunde: 12:20 – 13:05 Uhr

 

Mittagspause

 

7. Stunde: 13:50 – 14:35 Uhr
8. Stunde: 14:35 – 15:20 Uhr

 

9. Stunde: 15:30 – 16:15 Uhr
10. Stunde: 16:15-17:00 Uhr

Begabungsförderung

Den vielfältigen Stärken und Begabungen unserer Schüler*innen begegnen wir mit einem breiten Angebot, das über den normalen Unterricht hinausreicht. Dazu gehören Wettbewerbe und Arbeitsgemeinschaften ebenso wie die individualisierte Zusammenarbeit in kleinen Gruppen, die Teilnahme am Unterricht höherer Klassen oder ein Frühstudium. Unser Konzept wurde im Austausch mit den anderen Schulen des Göttinger Kooperationsverbundes „Förderung besonderer Begabungen“ seit 2002 entwickelt und erweitert. Zudem nehmen wir an der bundesweiten Initiative „Leistung macht Schule“ teil.

Hausaufgabenklassen

Die Hausaufgabenklasse ist ein Wahlangebot für unsere neuen Fünftklässler und begleitet bis in die 8. Klasse hinein.

Die Kinder haben an jedem Vormittag eine zusätzliche Übungsstunde, in der sie ihre Hausaufgaben erledigen – der Nachmittag steht somit zur freien Verfügung.

 

Die Übungsstunden werden vom Klassenlehrer-Tandem betreut.

Wahlpflichtunterricht

Der Wahlpflichtunterricht beginnt in der 8. Klasse. In diesem Unterricht können die Schülerinnen und Schüler aus einer Reihe von Fächerangeboten auswählen und so einen ganz besonderen eigenen Schwerpunkt setzen, der ihren Interessen und Fähigkeiten entspricht. In der Klasse 8 gibt es vier Stunden, in Klasse 9 drei und in Klasse 10 vier Stunden.

Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen gliedert sich nach der Schulgesetzänderung vom 03. Juni 2015 wieder in die Jahrgänge 11 bis 13, die Einführungsphase in Jahrgang 11 und die Qualifikationsphase in den Jahrgängen 12 und 13. Dadurch wird der Jahrgang, der im Sommer 2021 sein Abitur ablegt, der erste sein, der das Abitur nach neun Jahren absolviert. 

Integration bei besonderem Förderbedarf

Am Max-Planck-Gymnasium nimmt die Förderung der Schülerinnen und Schüler mit Ihren unterschiedlichen Persönlichkeiten einen besonderen Stellenwert ein. Dabei sollen die folgenden Leitlinien der Integration von Schülerinnen und Schülern mit Förder- und Unterstützungsbedarf dienlich sein: