Padlet     WebUntis     IServ

Kunst

... denn die Welt besteht aus Bildern
Video abspielen

Musik: Samuel Hamelin

Neuigkeiten des Fachs Kunst

Der diesjährige Europäische Wettbewerb hatte das Motto „Nächster Halt: Nachhaltigkeit“.Ein sehr aktuelles Motto, welches auch unter anderem bei unseren Schüler*innen aus Jahrgang 7 großen Anklang fand. Es wurden drei unterschiedliche Themen für diesen Jahrgang…
„Jugend gestaltet“ hat mir gezeigt, dass Kunst und Kreativität keine Altersbegrenzung haben. Es wurden über 100 Werke ausgestellt, die auf zwei Gebäuden verteilt waren. Die Teilnehmer*innen kamen aus ganz Niedersachsen, und waren zwischen 10…
Im Kunstunterricht hergestellt, auf der Bühne eingesetzt: die fantasievoll gestalteten Masken, die im WPU Kunst und Theater aus Ton modelliert, mit Pappmaché abgeformt und mit Temperafarben bemalt werden. Schaut man durch die Augen dieser Kunstwerke,…

Kunst zeigt Wege auf, sich die Welt anzueignen. Die Wahrnehmung wird geschult, die Selbstwirksamkeit ist spürbar, alle Sinne sind im Boot. Die Wahrheiten der Bilder stehen auf dem Prüfstand. Im Denken abseits üblicher Wege bildet sich der Mensch, wir bilden Kompetenzen aus, deren Möglichkeiten uns die Welt neu eröffnen. Wir spüren das Material, denken unkonventionell, vernetzen Fächer, handeln emanzipatorisch und erwandern die Kunstgeschichte. 

Unterricht

Besondere Angebote

Auf zur Kunst: Ausstellungen 

 Die eigenen Bilder und künstlerischen Arbeiten zu zeigen ist ein wichtiges Instrument des Kunstunterrichts. Ausstellungen zu veranstalten, zu etablieren und zu verstehen, aber auch selbst mitzugestalten, gibt dem eigenen Arbeitsprozess und der Rezeption eine weitere Ebene. Die Rückmeldungen der Schulgemeinschaft, aber auch der Blick auf die eigenen Arbeiten im anderen Kontext, fördern das Selbstbewusstsein, die eigene Auseinandersetzung und Reflexion. 

Raus zur Kunst: Exkursionen und Unterrichtsgänge

Die Kunst im Original zu sehen ist für uns ein wichtiger Baustein des Unterrichtes. So besuchen wir zeitgenössische Ausstellungen in Göttingen, aber auch im Umkreis ebenso wie die Kunstsammlung der Universität, um beispielsweise in der 8. Klasse Barockstillleben – und aufgeklebte! – Schmetterlingsflügel aus der Nähe zu sehen. Der Leistungskurs unternimmt, curricular fest verankert, Fahrten zu den erreichbaren Werken des Zentralabiturs. So waren wir zuletzt in Frankfurt, Hannover, Hamburg und Berlin. Zur Documenta 14 sind wir 2017 mit der ganzen Schule ab Jahrgang 7 gefahren. 

Ein Besuch der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig oder der Kunsthochschule Kassel gehört zu den Fahrten im Leistungskurs, sie eröffnen das Studien- und Berufsfeld Kunst in verschiedenen Bereichen von Freier Kunst bis zu den verschiedenen Designstudiengängen. 
20170619_102012

Wettbewerbe

Europäischer Wettbewerb 

Die vielfältigen Aufgabenstellungen des Europäischen Wettbewerbs bieten einen tollen Anlass sich mit neuen Themenbereichen künstlerisch auseinanderzusetzen. Die Aufgaben des Wettbewerbs bieten eine große Chance und einen besonderen Anreiz sich mit den zu erlernenden Unterrichtsinhalten zu beschäftigen. In den letzten zwei Jahren haben wir jeweils zu den Landespreissieger*innen Niedersachsens gezählt, worüber wir uns sehr freuen. 

Begabungsförderung

Mentorenprojekt

Für besonders begabte und interessierte Schüler*innen in dem Fach Kunst bieten wir ein Mentorenprojekt an. Hierzu können sich Schüler*innen aus allen Jahrgängen zu einzeln terminierten, zu unterschiedlichen Zeiten und zu unregelmäßigen Stunden am Vormittag gemeinsam treffen und an eigenen Problemstellungen und Projekten arbeiten. Die verpassten Stunden des Regelunterrichts werden selbstverständlich von den Schüler *innen nachgeholt. Ein besonderer Vorteil des Mentorenprojektes ist der größere Austausch von Schüler*Innen aus unterschiedlichen Jahrgängen (Minimax: 5-7 und Hauptgebäude: 8-10).

Kunst angewandt: Grafik und Layout der Schüler*innenzeitung

Grafik, Fotos und Layout bestimmen die Schüler*innenzeitung maßgeblich mit. Es gibt hier – zielorientiert und angewandt – die Möglichkeit, sich im grafischen Gestalten auszuprobieren und weiterzuentwickeln.

 

Auf dem Weg zur Kunst: Vermittlungsangebote und Kooperationen 

Kunstverein

Die Vermittlung zeitgenössischer Kunst steht im Zentrum einer Kooperation mit dem Kunstverein Göttingen. Klassenweise oder als eine Gruppe der Begabungsförderung setzen sich Schüler*innen mit Ausstellungen von zeitgenössischen Künstler*innen auseinander. Diese Projekte, die meist eine Woche in Anspruch nehmen, gehen zunächst betrachtend auf die Werke zu, um dann eine eigenständige praktische Arbeit zu entwickeln. der Kontakt zu den Künstler*innen ist für die Schüler*innen sehr bereichernd.

Galerie Ahlers

Zeitgenösssiche Kunst, aber auch der Kunstmarkt und die Arbeitsmöglichkeiten in diesem Bereich sind zentral für unsere Kooperation mit der Galerie Ahlers. Gemeinsame Ausstellungsbesuche und Gespräche geben Einblick in die Arbeit einer Galerie und die Möglichkeit der Kontaktaufnahme mit Künstler*innen.

Fachgruppe

Fielitz, Wilhelm (Fie)

Geschichte, Kunst

Lüers, Tina (Lüe)

Deutsch, Kunst
Schüler*innenzeitung, Koordination Schulprojekte und -veranstaltungen, Schulvorstand, Steuergruppe

Tegelkamp, Annika (Teg)

Kunst, Religion

Wiesner, Frank (Wie)

Kunst, Sport
Fachgruppenleitung Kunst, Schulfotografie