Edumaps    Padlet (endet 25.04.)   Moodle     WebUntis     IServ

Zu Gast im Klassenzimmer

Am 6. Juli nahmen wir, das MPG-Schulorchester unter der Leitung von Herrn Kirscht, am Projekt „Zu Gast im Klassenzimmer“ im Rahmen des Joseph Joachim Wettbewerbes 2015 in Hannover teil, der zu den bestdotierten internationalen Violinwettbewerben für junge Musiker zählt.

Die 18-jährige Musikstudentin Louise Wehr und Moderatorin Anastassia Tkachenko besuchten uns für eine Doppelstunde, was wir als sehr beeindruckend und interessant erlebten. Louise Wehr spielte uns auf der Geige die Sarabande und Gigue aus der Partita in d-Moll von J. S. Bach vor, sowie Nicolo Paganinis Caprice Nr. 15 und Franz Waxmans Carmen. Wie man dem Programm schon entnehmen kann, zeigte sich die Geigerin außerordentlich virtuos, aber auch gleichzeitig ausdrucksstark. Sie gewann bei zahlreichen Wettbewerben erste Preise (u. a. beim Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“) und plant in Zukunft auch eine Teilnahme am Joseph Joachim Wettbewerb.

Wir hatten außerdem zwischendurch die Möglichkeit, Fragen zu den Stücken und zum Musikstudium zu stellen. Zum Abschluss der Veranstaltung durfte das Orchester mit dem Stück „Was der Wind bringt“ von Johannes Söllner auch noch einmal selbst „musizieren“. Louise Wehr übernahm die Stimme der Solovioline, während das Orchester sie auf kreative Weise begleitete. Zur Umsetzung von Regieanweisungen wie „Abendstimmung“ oder „Wind“ ließ sich Herr Kirscht allerlei einfallen. So wurde gepfiffen, getrommelt, getrillert und ein selbstkomponierter Kanon gespielt.

Das Projekt ist noch nicht abgeschlossen: Wir freuen uns schon auf den Besuch einer Geigenbauwerkstatt und eine Fahrt zum Wettbewerb im September, wo wir einige der weltweit renommiertesten Geiger „live“ erleben dürfen.