Edumaps    Padlet (endet 25.04.)   Moodle     WebUntis     IServ

Start-Stipendium für engagierten MPG-Schüler

Mitte der vergangenen Woche war es dann endlich soweit – Vedat Akgül von der 10 e2 fuhr mit seiner Familie nach Hannover, wo er von der niedersächsischen Kultusministerin und Vertretern der Hertie-Stiftung die Urkunde überreicht bekam, die ihn offiziell zum Start-Stipendiaten machte – zusammen mit neun weiteren niedersächsischen Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund, die an dem bundesweiten Wettbewerb im Rahmen der Start-Initiative teilgenommen hatten.

Vedat wird daher bis zum Abitur (und möglicherweise noch darüber hinaus) materielle und ideelle Unterstützung für seinen weiteren Bildungsweg bekommen. Dies beinhaltet sowohl einen monatlichen Bildungsgutschein von Euro 100.-, als auch die Möglichkeit an Rhetorikseminaren, Workshops, Exkursionen etc. teilzunehmen.

Laut Vedat kann sich prinzipiell jede Schülerin/jeder Schüler  mit Migrationshintergrund für ein Stipendium bewerben (www.start-stiftung.de). Das Auswahlverfahren sei allerdings recht komplex und etwas langwierig gewesen. Es beinhaltete eine Bewerbung, ein Gutachten eines Lehrers, Zeugnisse sowie Auswahlgespräche. Die größte Herausforderung für ihn sei dabei gewesen, eine große Menge an Informationen über sich selber zusammenzustellen.

Mit dem monatlichen Betrag, der ihm seit nach den Sommerferien zur Verfügung steht, hat Vedat schon zahlreiche (Geschichts-)Bücher gekauft. Demnächst möchte er sich ein Keyboard anschaffen sowie sich um eine geeignete Rechtschreibenachhilfe kümmern.

Auch von deiner Klasse daher: Herzlichen Glückwunsch, lieber Vedat!