Edumaps    Padlet (endet 25.04.)   Moodle     WebUntis     IServ

Sonne, trocken und kein Wind: Tour – Trainings – Wetter

Am Sonntag haben sich erneut 13 Freundinnen und Freunde des Radsports bei zauberhaften Bedingungen für einen Februartag auf den Weg gemacht, um gemeinsam zu trainieren. Die Gruppe war so homogen, dass alle zusammen geblieben sind. Im Leinetal sind wir bis Mariengarten gefahren und haben dann unseren ersten „Trainings-Berg“ in Angriff genommen; der Anstieg nach Atzenhausen. Jede und jeder fand sein Tempo und jemanden zum Quatschen. Wer zuerst oben ankam drehte um und rollte das Feld erneut von hinten auf. So konnten alle in ihrem Tempo am Berg fahren und blieben doch zusammen! Die kurvige Abfahrt – ohne Verkehr ein Traum! Über das Hessische Marzhausen sind wir zur B27 und damit zum Radweg, der uns nach Göttingen geleitet hat.

Vorher haben sich in Atzenhausen drei Schüler verabschiedet, die das Wetter für ein Training ihrer 100km Strecke nutzen wollten; sie sind noch an die Weser gefahren.

Mit der Streckenlänge von 43 km und der Zeit von ca. 2 Stunden haben wir die Eckdaten der kleinen Runde eingehalten: 46km und max. 2 1/4 Stunde. Nur von den geforderten ca. 500 Höhenmetern sind wir erst gut 1/3 gefahren und auch an der Maximalsteigung schrauben wir noch, es ist aber auch erst Februar – Zeit genug! Wenn man sie zum Training nutzt 😉

Das Rad & Ausdauersport-Team

Noch vier Tage bis zum Melde- und Überweisungsende!