Edumaps    Padlet (endet 25.04.)   Moodle     WebUntis     IServ

Schulwettbewerb „Jugend debattiert“

Mitte Dezember fand der Wettbewerb der 9. Klassen im Debattieren statt. Zuvor haben alle drei Klassen im Deutsch-Unterricht die Struktur und Inhalte des Wettbewerbs kennengelernt und ihre Siegerinnen und Sieger in Klassenrunden ermittelt.

Zu den Fragen, ob die rechtlichen Vorschriften für Tiertransporte verändert werden sollten und ob öffentliche Verkehrsmittel für Schülerinnen und Schüler kostenfrei sein sollten, wurde engagiert, kenntnisreich und rhetorisch ansprechend debattiert.

Im Finale setzten sich neben Jonas Margraf (10e1) die Schülerinnen Elisa Gancitano (9e1) und Teresa von Eckardstein (9e2) durch. Weitere Teilnehmer der Finalrunden waren Philipp Spitzer, Asta Porath, Bastian Herwig, Johann Asmus, Oskar Hesse und Hannes Thiel. Klara Schöbel (8k) aus der AG „Jugend debattiert“ komplettiert unser Team zusätzlich. Ihnen allen einen herzlichen Glückwunsch zur Teilnahme am Wettbewerb!

In den Debatten der Altersgruppe 2 (Jahrgang 11 und 12) setzten sich Felix Andres und Max Blessin als Sieger durch.

Nun geht der Wettbewerb aber erst richtig los – am Montag, den 29. Januar 2018 startet um 14.30 Uhr der Regionalentscheid „Jugend debattiert“ im Otto-Hahn-Gymnasium.  Die Schülerinnen und Schüler, die sich dort als die vier Besten ihrer Altersgruppe durchsetzen, debattieren dann am Dienstag, den 30. Januar um 16.00 Uhr im Ratssaal des Neuen Rathauses. Eingeladen sind alle Mitglieder der Schulgemeinschaft. Unterstützt unsere Debattanten und freut euch mit uns auf spannende Debatten!