Edumaps    Padlet (endet 25.04.)   Moodle     WebUntis     IServ

Planspiel Börse – zwei zweite Plätze für das MPG!

Am Dienstag, dem 04.02.2019 fand im S-Spot am Robert-Gernhardt-Platz die Siegerehrung des Planspiels Börse 2018 statt. Im Schülerwettbewerb belegte das MPG erfreulicher Weise zwei zweite Plätze. Die siegreichen Teams bekamen nach einer Rede des Sparkassenvorstandsvorsitzenden Herrn Hald bei bereitgestellten Keksen und Getränken Preise in Form von Schecks verliehen. Auch das MPG erhielt für die Erfolge seiner Schüler einen Geldpreis. Team „Einhörnchen MMA“ (Alina Blaschek, Moritz Kothe, Melina Scherf) punktete in der Kategorie ‚Nachhaltigkeit’ und bei der Gesamtwertung ergatterte das Team „biologisch abbaubar“ (Elisa Gancitano, Bastian Herwig, Svenja Horn, Leoni Lorey) ebenfalls den zweiten Platz.
Das Planspiel Börse ist mit fünf verschiedenen teilnehmenden europäischen Ländern der größte Wirtschaftswettbewerb Europas. Ziel ist, innerhalb zehn Wochen mit einem virtuellem Starkapital von 50.000 Euro durch Kauf und Verkauf von Wertpapieren den eigenen Depotwert so hoch es geht steigen zu lassen. Dabei wird mit unterschiedlichen Kursen realer Börsenplätze gehandelt, was sowohl die Auseinandersetzung und das Filtrieren der Börsen-Neuigkeiten voraussetzt als auch den Teilnehmern wirtschaftliche Grundkenntnisse und Börsenwissen vermittelt. Neben Schülern können auch Studenten, Lehrer, Journalisten und Auszubildende der Sparkassen an gesonderten Formen des Wettbewerbs teilnehmen.
Alles in allem waren sich die Teams einig, dass die Besonderheit dieses Wettbewerbes gerade auf dem Praxisfokus beruht: die aufwendig gestaltete App simuliert das Vorgehen an der Börse sehr realitätsnah und führt somit nochmals zu einem besonderen Antrieb, sich im Interesse der Depotwert-Erhöhung über verschiedene Strategien zu informieren.
Weitere Informationen zum Planspiel Börse, für welches man sich dieses Jahr ab dem 11. September 2019 anmelden kann, sind auf der zugehörigen Seite der Sparkasse und bei Frau Kamin zu bekommen.