Edumaps    Padlet (endet 25.04.)   Moodle     WebUntis     IServ

MPG-Schüler*innen stellen sich vielfältigen Herausforderungen in Chemiewettbewerben

Es ist eine langjährige Tradition, dass sich die Schüler*innen des MPG an verschiedenen Chemiewettbewerben teilnehmen. Im laufenden Schuljahr jedoch stellten sich mit über 40 SchülerInnen besonders viele den in diesem Durchgang besonders unterschiedlichen Herausforderungen: Während sich Schüler*innen des WPU-Naturwissenschaften-Kurses der 10. Klasse im Wettbewerb „Das ist Chemie“ der Untersuchung und Herstellung von Limonaden widmeten, beschäftigten sich die Schüler*innen im WPU-NW-Kurs des 8. Jahrgangs mit den Aufgaben der Internationalen Jugend-Scienceolympiade, bei der Gasgesetze, der Zusammenhang zwischen Rotkohlindikator und Hortensien und die Untersuchung der Hefegärung mithilfe eines selbstgebauten Gärungssaccharometers Thema waren. An beiden Wettbewerben nahmen zusätzlich insgesamt 11 Schüler*innengruppen der Jahrgänge 5 bis 9 im Mentor*innenmodell teil.

 

Die besonders erfolgreichen unter den IJSO-Teilnehmer*innen stellten ihr Wissen dann in der Quiz-Runde in einer Klausur unter Beweis, wo Fragen zur allen Bereichen der Naturwissenschaften zu beantworten waren.

Eine weitere Schüler*innengruppe stellte sich den Aufgaben des DECHEMAX-Wettbewerbs, wo in der ersten Runde Fragen zur Trendthemen der Chemischen Technik und Prozessindustrie richtig beantwortet werden mussten. In der zweiten Runde gab es dann eine besondere Herausforderung: Die Herstellung eines süßen Bauschaums als Alternative zu herkömmlichem Polyurethanschaum sollte untersucht und die Ergebnisse in einem kurzen Video präsentiert werden.


Gegen Ende des Schuljahres werden die Sieger*innen der Wettbewerbe feststehen und wir wünschen allen Teilnehmenden bis dahin guten Erfolg!