Edumaps    Padlet (endet 25.04.)   Moodle     WebUntis     IServ

Miriam Mund (6e1) ist Siegerin im Vorlesewettbewerb

Am Freitagnachmittag, den 14. Februar 2014, fand der Kreisentscheid des 55. Vorlesewettbewerbs des deutschen Buchhandels im Kreishaus in Göttingen statt. Miriam Mund aus der 6e1 des Max-Planck-Gymnasiums wurde als beste Vorleserin ausgewählt.

Aufgeregt fanden sich am Freitag gegen 15 Uhr die Vorleserinnen und Vorleser der 6. Klassen im Kreishaus ein. 18 Schulen aller Schulformen aus Stadt und Landkreis Göttingen hatten ihre besten Vorleserinnen und Vorleser ´ins Rennen´ geschickt. In der ersten Runde stellte jeder einen selbst ausgewählten und vorbereiteten Text vor, in der zweiten Runde musste dann jeder Teilnehmer noch einen unbekannten Text aus einem Jugendbuch vorlesen.

Alle Schülerinnen und Schüler waren auf ihren Vortrag sehr gut vorbereitet, sodass die Zeit für die Zuhörer wie im Flug verging, da die Auszüge aus den unterschiedlichsten Jugendbüchern eine sehr abwechslungsreiche Unterhaltung boten. In einer ersten Pause zog sich dann die Jury zur Beratung zurück.

Der unbekannte Text des zweiten Vorlesens erwies sich als größere Herausforderung. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler zeigten sich aber auch hier souverän, sodass die Jury es sicher nicht leicht hatte, sich in ihrer zweiten Beratungsrunde für einen Sieger zu entscheiden.

Die MPG-Familie ist sehr stolz auf ihre Gewinnerin Miri Mund, die jetzt am Bezirksentscheid in Wolfenbüttel teilnehmen wird. Wir werden ihr auch hier ganz kräftig die Daumen drücken.