Edumaps    Padlet (endet 25.04.)   Moodle     WebUntis     IServ

Exkursion des Chemietutoriums zum Sonderforschungsbereich 1073

Am 8.6.2017 haben wir, die Schüler des Chemietutoriums des 11. Jahrgangs, den Sonderforschungsbereich 1073: „Kontrolle von Energiewandlung auf atomaren Skalen“ der Universität Göttingen besucht. Zuallererst wurden wir in der Fakultät der Physik von Herrn Kay Langemeier, dem Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit des Sonderforschungsbereichs, in Empfang genommen und freundlich begrüßt. Danach haben wir uns in Kleingruppen jeweils zwei verschiedene Elektronenmikroskope angeschaut. Zum einen das REM (Rasterelektronenmikroskop) und zum anderen das TEM (Transmissionselektronenmikroskop), bei beiden konnten wir verschiedene Proben betrachten, zum Teil auch selbst montieren und untersuchen und der jeweilige Aufbau wurde uns sehr anschaulich erklärt.

Für den anderen Teil der Exkursion sind wir in die Fakultät der Chemie gegangen. Dort haben wir dann einen Vortrag eines Studenten über Solarzellen gehört. Danach haben wir eine besondere Solarzelle selber gebaut, eine sogenannte Grätzel-Zelle, das ist eine Farbstoffsolarzelle. Mit dieser konnten wir sogar ein wenig Strom erzeugen. Außerdem haben wir eine Elektrolyse von Wasser durchgeführt um Sauerstoff und Wasserstoff zu produzieren. Mithilfe dieser beiden Stoffe kann man anhand einer Brennstoffzelle ebenfalls Strom erzeugen. In einem weiteren Vortrag erfuhren wir zudem Näheres über dieses Verfahren und seine wirtschaftliche und ökologische Bedeutung.

Insgesamt war der Tag voller neuer und spannender Erfahrungen und Entdeckungen.