Edumaps    Padlet (endet 25.04.)   Moodle     WebUntis     IServ

Erst zwei, jetzt vier und nächste Woche …?

Frei nach dem Motto, trüb ist das Wetter nur, wenn man von innen herausschaut, hat sich die Trainingsgruppe heute verdoppelt, obwohl die gestrige Sonne leider nicht mehr schien! Wenn es beim Verdoppeln bleibt, dann fährt im April die ganze Schule beim Rennen mit, inklusive Eltern, Geschwister, Opa und Oma …. Wir werden sehen, denn bisher haben sich erst V I E R Menschen angemeldet. Die Anmeldefrist endet mit diesem Monat! Bitte meldet euch hier an. Für die Kontonummer und andere Informationen bitte in den Infobrief hineinschauen.
Wer über die Trainingstermine exklusiv informiert werden will, der schickt eine Mail an radteam@mpgg.de, wer ihre/seine Mobilnummer hinterlässt, der wird in die Whatsapp Gruppe mit gleichem Zweck aufgenommen.

Ohne Regen und sehr angenehmen Temperaturen nahmen zwei Roockies im Radsport mit 1:1 Betreuung den feuchten Asphalt unter die Pneus. Über Rosdorf ging es heraus aus der Großstadt hinein ins unbekannte Hinterland. O-Ton angesichts der wirklich giftigen Steigung des Hambergs in Rosdorf: "Ich wusste gar nicht, dass hier so einen Berg gibt?!? Bei radsportspezifischen Themen: die richtige Trittfrequenz, das Schalten vor Steigungen und vergangene Heldentaten der Trainer, wurde die latente Anstrengung vergessen. Über Volkerode und Elkershausen ging es nach Friedland und so blieb der Hamberg die fordernste Steigung. Bei leichtem Rückenwind führte der Rückweg über Groß Schneen ( „Das es hier noch einmal SO hoch geht?!?“) und den Radweg neben der B27 zurück nach Göttingen. Mit exakt 40 km in zwei Stunden haben wir die Anforderungen der kurzen Strecke locker bewältigt, wie die zufriedenen Gesichter der – jetzt ehemaligen – Roockies zeigten. Es bleiben drei Monate, um auch noch die notwendigen Höhenmeter einzubauen, aber eins nach dem anderen!