Edumaps    Padlet (endet 25.04.)   Moodle     WebUntis     IServ

Der 2. Tag des Amiens-Austausches

Am Freitag, dem 26.4 sind wir um 8 Uhr mit einem Reisebus zu einer ehemaligen Zuckerfabfik gefahren. Heute ist es ein Museum. Als erstes haben wir gelernt, wie Zucker hergestellt wird. Danach konnten wir unsere eigenen Weingummis kreieren und Haarpflegeprodukte aus Leinsamen machen. Nach einen Picknick sind wir weiter nach Compiègne gefahren. Dort haben wir erst eine kleine Stadtführung gemacht, wo wir unter anderem den Palast von Compiègne, die St. Jacques Kirche und eines der ältesten Gebäude der Stadt gesehen haben. Danach hatten wir 1 1/2 Stunden Freizeit und um 16.10 sind wir wieder nach Amiens gefahren. Nun begann das Wochenende in unseren Gastfamilien.