Padlet     WebUntis     IServ

Auszeichnungen für den Schülerwettbewerb „Das ist Chemie“

Am Freitag dem 8.7.2022 waren wir, neun Schüler:innen (Sophie Körber, 10e3; Giuliana Di Lauro, 10e3; Hannah Lenk, 10e3; Sarah Wuttig, 10e3; Luise Wengler, 10e3; Robert Habeck, 10k; Falk, Heck 10k; Carl Burgdorf, 10k; Henrik Jeep, 10k) des WPU-Naturwissenschaftskurs des zehnten Jahrgangs zusammen mit Herrn Stumpf, nach Hannover eingeladen. Wir hatten zuvor im Rahmen des Unterrichts an dem Wettbewerb „Das ist Chemie!“ teilgenommen. Der Wettbewerb findet jährlich statt und beschäftigt sich mit immer neuen Themen im Bereich der Chemie. In diesem Jahr drehten sich alle Experimente und Aufgaben um das Thema Eis. Wir haben uns z.B. damit beschäftigt, wie ein Kühlpack aufgebaut ist und funktioniert, wie Streusalz wirkt und auch damit, welche Kühlmittel(-verhältnisse) am besten geeignet sind um zum Beispiel Speiseeis zu kühlen. Die Experimente und Aufgaben haben wir in der Schule und Zuhause bearbeitet. Danach wurden unsere Ergebnisse per Post eingesendet und dann hieß es warten.

Vor ein paar Wochen erhielten wir dann die Mitteilung, dass wir zu den 50 besten Teilnehmer:innen gehören und zu einer Feierstunde mit Preisverleihung auf die IdeenExpo nach Hannover eingeladen seien. Mit dem Zug sind wir dann letzten Freitag dorthin gefahren. Dort erhielten wir alle Einzelpreise und das MPG erhielt einen Schulpreis in Form eines 250€-Checks. Dieser kann in Zukunft dafür verwendet werden, die Ausstattung der Naturwissenschaftsräume zu erweitern oder auch zu verbessern. Nach den Reden u.a. auch unseres Kultusministers Herrn Tonne und der Preisverleihung hatten wir dann noch die Möglichkeit, die Ideenexpo zu erkunden. Dort konnten wir an verschiedenen Ständen experimentieren, basteln oder uns zu verschiedenen Themen wie Ausbildungsmöglichkeiten, Nachhaltigkeit u.v.m. informieren. Auch Sartorius und die DLR aus Göttingen waren vertreten.


Alles in allem war es ein schöner und sehr interessanter Tag, den wir bestimmt in Erinnerung behalten werden.