Edumaps    Padlet (endet 25.04.)   Moodle     WebUntis     IServ

A la découverte de Strasbourg

Tag 1:
Von Montag, dem 5. März bis Mittwoch, dem 7. März war der Französischkurs des 7. Jahrgangs mit Frau Strobauch und Herrn Wiesner in Straßburg. Nach der sechsten Stunde sind wir in Göttingen mit dem Zug abgefahren. In Frankfurt mussten wir umsteigen. Dann ging es weitere zwei Stunden mit dem französischen TGV nach Straßburg weiter.
Wir brachten nur schnell die Koffer ins Hotel und suchten uns ein Restaurant. Letztendlich lief es jedoch auf verschiedene Fast-Food -Ketten hinaus. Aber der Spaziergang durch die nächtliche Stadt mit den beleuchteten Gebäuden hat uns gut gefallen.

Tag 2:
Es gab um kurz nach 8 Uhr Frühstück mit vielen verschiedenen Dingen wie z.B. Croissants, Pain au chocolat oder Pfannkuchen. Danach sind wir zum Europa-Parlament gefahren. Dort gab es eine strenge Kontrolle, die mit der am Flughafen zu vergleichen ist, in einer Führung haben wir viele spannende Fakten über das Gebäude, den Plenarsaal und die Politiker erfahren. Im Anschluss haben wir eine Stadtrallye gemacht und danach hatten wir zwei Stunden Freizeit. Am späten Nachmittag sind wir mit dem Boot über die Ill gefahren und haben dabei viele geschichtliche Fakten über Straßburg erfahren. Nachdem die Bootsfahrt beendet war, sind wir mit der gesamten Gruppe Flammkuchen essen gegangen.

Tag 3:
Nach dem Frühstück haben wir gepackt und sind um 11 Uhr zu einer Stadtführung aufgebrochen. Danach hatten wir noch einmal Freizeit, in der wir was gegessen haben, einige den Turm der Kathedrale bestiegen haben oder einfach bummeln waren. Um 15 Uhr haben wir uns am Hotel getroffen und sind anschließend zurück nach Hause gefahren.