Padlet    Moodle     WebUntis     IServ

11L –  Alle Schülerinnen und Schüler erhalten das LATINUM im Archäologischen Institut

Am 08.07.2022 trafen sich die Schülerinnen und Schüler der 11L in den Räumen des Archäologische Instituts am Nikolausberger Weg. Zunächst zeigte eine Mitarbeiterin in der Sammlung einige Kunstwerke der späten römischen Republik, zum Beispiel mehrere Darstellungen von Caesar, Cicero und Pompeius. Literatur von und über diese römischen Persönlichkeiten war Thema in den letzten beiden Schuljahren.

Besonders interessant war dann zu erfahren, wie Caesars posthumer Adoptivsohn, Caius Octavius, später Kaiser Augustus genannt, auch Kunstwerke und Portraits von sich als zielgruppengerichtetes Propagandamittel zur Verbreitung der Prinzipatsideologie einsetzte.

Abschließend überreichte Lateinlehrer Martin Biastoch allen Absolventen des Kurses das LATINUM. Das LATINUM ist der weithin anerkannte Nachweis, dass man sich einem anspruchsvollen Lerngegenstand über lange Zeit gewidmet hat und die hohen Anforderungen erfolgreich bewältigt hat. Das ist eine Eigenschaft, die von Bedeutung ist.

 

Dr. Biastoch