News

03.02.2019
Fünf Hartgesottene trafen sich am Sonntag bei neblig feuchtem und kaltem Wetter mit bedecktem Himmel. Zügig ging es über das offene Feld Richtung Süden. Moment mal „zügig“?!? Ja, der Wind kam fast genau aus Nord und verhalf uns zu einer schnellen Fahrt in den Süden, flach bis nach Friedland. Von da an sind wir jede mögliche Welle gefahren, um uns vor dem Wind zu schützen, der mit der Zeit eisig wurde. Ja, mit jeder Welle wurde es etwas anstrengender, aber jede*r konnte merken, Training zahlt sich aus, denn es lief besser als in der Woche zuvor.
03.02.2019
Beim diesjährigen Vorlesewettbewerb Latein am 28.01.19 war das MPG mit insgesamt 8 Schüler*innen gut vertreten. Der Wettbewerb wurde vom geisteswissenschaftlichen Schülerlabor der Universität Göttingen „Y-Lab“ organisiert, und fand im traditionsreichen Adam-von-Trott-Saal am Wilhelmsplatz statt. In vier verschiedenen Wettbewerbsklassen trugen Lateinschüler*innen aus Göttingen und Umgebung sehr gut vorbereitete Lesevorträge vor, die von einer Jury in ihrer Lese-und Vortragsqualität bewertet wurden.
29.01.2019
Hannah Schildhaus, Klara Schöbel (beide 9k), Jonas Margraf (11e3) und Arthur Berns (12) haben sich für das Jugend-debattiert-Finale der Region Göttingen qualifiziert. Während am Montag in den Vorrunden des Regionalentscheids die Sekundarstufe II die Themen "Sollen Kommunen für Gärten, Grünflächen und Gewerbegebiete eine biodiversitätsfreundliche Gestaltung vorschreiben?" und "Sollen Bürger per Losverfahren zur Mitarbeit im Gemeinderat verpflichtet werden?" klärte, befassten sich die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I mit den Fragen "Sollen an Schulen grundsätzlich Nicht-Pädagogen unterrichten dürfen?" und "Soll das Reparieren von defekten Elektrogeräten Unterrichtsfach werden?".
27.01.2019
Die Vorfreude auf drei Tage in Berlin war groß, als wir uns am Morgen des 12. Dezember mit unseren beiden Politik-eA Kursen und unseren Lehrerinnen Frau Kamin und Frau Henne am Bahnhof trafen. Nach einem kurzen Zwischenstopp in unserem Hotel, welches praktischerweise ganz in der Nähe des Hauptbahnhofes und damit auch nicht weit entfernt von der Innenstadt liegt, ging es schon bald weiter ins Verteidigungsministerium. Dort erwartete uns bereits ein Offizier der Bundeswehr, der uns über die Rolle Deutschlands in der internationalen Friedens- und Sicherheitspolitik informierte.
27.01.2019
Seit etwa zwei Wochen wussten wir, dass die Klasse 7e1 beim Wettbewerb „Mathe im Advent“ den Hauptpreis gewonnen hat. Schnell war der Entschluss gefasst, dass wir zur Preisverleihung mit der ganzen Klasse und unseren Klassenlehrern Frau Bruns und Herrn Butzlaff nach Berlin fahren wollen. Am Donnerstag, den 24. Januar ging es los: Morgens um 9 Uhr stiegen wir in den ICE Richtung Berlin. Schon 2 ½ Stunden später waren wir da!
27.01.2019
Denn endlich waren die Trainingsfleißigen nicht mehr alleine! Zum Training bei guten Bedingungen kamen diesmal acht Radler*innen, neben „alten Hase“ waren auch zwei Rookies am Start, Yannick und Paywand, herzlich Willkommen! So konnten wir unsere eigene Trainingsgruppe aufmachen. Gegen den starken Südwestwind ging es schnell Richtung Tiefenbrunn, wenn nicht eine kleine Glasscherbe, eine Gruppenteilung notwendig machte, es war nicht die einzige. Nach kurzer Reparatur kämpfte sich das Reparatur-Duo auf den Spuren des Pelotons nach Volkerode.
26.01.2019
Beim diesjährigen Regionalwettberb "Jugend musiziert", der am 19. Januar stattfand, haben auch wieder etliche MPG-Schüler mit großem Erfolg teilgenommen. Zu hören waren in diesem Jahr Streicher in Solowertung, sowie Pop-Gesang und Akkordeon. Duowertungen gab es für Holz- und Blechbläser mit Klavier, Ensemblewertungen für Gitarren und Vokalensembles sowie für Ensembles mit Alter Musik.
25.01.2019
Fremdsprachen nehmen im Unterricht am MPG einen wichtigen Platz ein. Alle Schülerinnen und Schüler haben neben Englisch noch eine zweite Sprache, manche sogar drei (oder noch mehr, wenn sie sich außerunterrichtlich dafür interessieren). Viele finden die Sprachen toll und begeistern sich dafür. Wer an einer Sprache besonders viel Spaß hat und auch sehr gute Leistungen im entsprechenden Fach erzielt, sollte sich überlegen, ob er nicht am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilnimmt. Dabei geht es um herkömmliche Aufgabenformate, die aus dem Unterricht bekannt sind, aber auch um kreative Tätigkeiten, die man nicht jeden Tag macht. Vor allem sollte aber die Freude im Mittelpunkt stehen, und wie so oft gilt auch hier „Dabeisein ist alles“, und sei es, um nur einmal die eigenen Grenzen auszutesten.
25.01.2019
Ein verschneiter Wintertag, ein Mord, neun Frauen und neun Verdächtige, die sich gegenseitig in die Irre treiben: Der Darstellendes-Spiel-Kurs des 12. Jahrgangs unter der Leitung von Frau Kloeser führt am Dienstag, dem 29.01.2019 um 19 Uhr in der Aula des MPG-Hauptgebäudes das Theaterstück „9 Frauen“ auf. Das Theaterstück basiert auf der französischen Kriminalkomödie „8 Frauen“ von Robert Thomas und ist in Kooperation mit dem Kunstkurs des 12. Jahrgangs von Frau Lüers entstanden, der das Bühnenbild für die Aufführung entworfen und gebaut hat.
24.01.2019
Das Foto im Jahrbuch repräsentiert uns, das Englisch Tutorium, fehlerhaft unter einem Baum vor dem Deutschen Theater in sehr unvorteilhafter Belichtung. Wir veröffentlichen nun ein vollständiges, von uns befürwortetes Foto unseres Kurses mit richtig geschriebenen Namen. Da unserer Bitte um Änderung und Verwendung dieses Fotos nicht nachgegangen wurde, nutzen wir die Homepage, um uns als Tutorium zum ersten und letzten Mal zu zeigen.