Toller Erfolg für das MPG beim RoboCup

Samstag, 23. Februar 2019
Am 21. und 22. Februar sind 14 Schülerinnen und Schüler des MPG in fünf Teams beim RoboCup Junior Qualifikationsturnier in Kassel angetreten. Die Vorbereitung hierzu fand in den AGs „Robotik Anfänger“ und „Robotik Fortgeschrittene“ von Frau Ritter und Herrn Birk bereits seit Beginn des Schuljahres statt. 
In insgesamt drei Durchgängen mussten die Roboter Wege durch die Arena finden, indem sie schwarzen Linien folgten, korrekt abbogen und Hindernisse umfuhren. Als Königsdisziplin galt es, farbige Kugeln in einer Evakuierungszone zu finden und zu „retten“.
Insgesamt gingen die zwei besten der drei Durchgänge in die Gesamtwertung ein. In der Disziplin „Rescue Line“ konnte das Team „Triton Robotics“ der Schüler Stefan Krayer und Max Hartung einen zweiten Platz belegen. Damit haben sie sich für die nächste – diesmal bundesweise – Runde des RoboCup in Magdeburg qualifiziert.
Auch in der Disziplin „Rescue Line Entry“ konnten sehr gute Erfolge erzielt werden. Das Team "LA-Roboter" der Schülerinnen Anna Dobbelstein und Elli Müller konnten sich mit einem erfolgreichen 4. Platz ebenfalls für das Finale in Magdeburg qualifizieren. Noch eine Woche lang können alle Endergebnisse auf der Homepage des Wettbewerbs www.rc-kassel.de eingesehen werden.
Der hessische Rundfunk hat in der "Hessenschau" einen Filmbeitrag zum RoboCup in Kassel gesendet