Stolli am MPG: Werder Bremens Stadionsprecher berichtet über seine Arbeit

Mittwoch, 30. Oktober 2019

Eine lebende Legende für alle Werder Bremenfans hat heute über seine Tätigkeit als Stadionsprecher berichtet. Seit 22 Jahren moderiert Stolli die Bundesligaspiele im Weserstadion. Damit sorgt er ganz entscheidend dafür, wie der Verein, die Stadt und die Fans wahrgenommen werden. Das ist keine immer leichte Aufgabe, da die unterschiedlichsten Interessen, Neigungen und Wertvorstellungen moderiert und ausgeglichen werden müssen. In seinem abwechslungsreichen, hoch interessanten Vortrag gab Stolli  Einblicke in seinen Beruf und die verrücktesten Erlebnisse in seiner Dienstzeit: Er berichtete über den Lichtausfall zum Bundesligaauftakt 2006, den Torjubel als Werder in der letzten Minuten den Abstieg verhinderte und wie Ultras Pyrotechnik ins Stadion schmuggeln.