Projekttag „Insekten“ für Grundschulkinder

Montag, 25. Februar 2019

Das gesamte erste Halbjahr hat sich die Klasse 6k im Biologieunterricht mit der Welt der Insekten befasst – Zeit genug, um sich zu Experten auf diesem Gebiet zu entwickeln. Deshalb war es auch ein Leichtes für die Schülerinnen und Schüler, gemeinsam mit Frau Bruns am Freitag, dem 15. Februar, eine Doppelstunde für 18 Kinder aus der Janusz-Korczak-Schule in Nikolausberg vorzubereiten und durchzuführen. Zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Textor kamen sie pünktlich zur ersten Stunde im Minimax an. Nach einem kurzen Film, der einen ersten Eindruck von der Vielfalt der Insekten vermittelte, leiteten fünf Stationen die Viertklässler von den typischen Merkmalen der Insekten über ihre Entwicklungsstadien zum Insektenschutz und zur Frage, wie eine Welt ohne Insekten aussähe. Die ‚Großen‘ kümmerten sich zu zweit oder dritt um die ihnen zugeteilten Grundschulkinder und halfen bei Experimenten, der Arbeit mit dem Binokular und beim Ausschneiden und Kleben. Mit einer Ergebnis-Mappe und einem Schoko-Marienkäfer ausgestattet machten sich die Besucher nach der großen Pause und ihrem spannenden Ausflug ins Reich der ‚Sechsbeiner‘ auf den Heimweg. Danke an die Kinder aus der 6k und natürlich an Frau Bruns und Frau Textor!