MHS-students: ‚Oh wie schön ist Göttingen‘

Samstag, 24. August 2019

Die Zeit verging wie im Flug und es ist bereits Halbzeit: aufregende zehn Tage in Göttingen und Norddeutschland mit vielen neuen Bekanntschaften und Aktivitäten liegt hinter der deutsch-amerikanischen Austauschgruppe: nach einigen Ausflügen in und um Göttingen und Umgebung am Wochenende ging es neben Schule, Hausaufgaben und ersten Präsentationen der Amerikaner in den Englischstunden nach Wolfsburg und Bremen. Einem Ausflug in die Autostadt nach Wolfsburg am Dienstag folgte am Donnerstag ein Kurztrip nach Bremen mit Führung durch den Schnoor (Altstadt) und das Überseemuseum. Bisher gab es nur positive Eindrücke sowohl der Amerikaner von Deutschland und ihren deutschen Gastfamilien, sowie der der Deutschen von ihren amerikanischen Austauschpartnern. Here are some bits and pieces:

‚They have been so kind and welcoming‘. ‘The food is delicious’. ‘German Gummibärchen are the best.’ ‘It’s so lecker.’‘I’m impressed how clean and eco-friendly Germany is.’‘People here are not crazy, unlike Americans.’… ‘ There are many things to do with friends that are easy to access.’ ‘I am having such a good time here in Göttingen.’