Exkursion am Buß- und Bettag 2012

Montag, 26. November 2012

Wie auch in den vergangenen Jahren sind die Religionskurse des 8. Jahrgangs am Buß- und Bettag (21.11.2012) zu einer Exkursion aufgebrochen. Die drei Kurse (2 ev. Rel., 1 kath. Rel.) trafen sich in der zweiten Stunde in der Aula zu einer Einstimmung. Herr Kubik und Herr Fischer führten in die Thematik und den Ablauf des Tages ein. Anschließend trugen zwei Mädchen aus dem Kurs kath. Religion einige Informationen zum Buß- und Bettag vor und lasen anschließend aus dem frz. Märchen „La Belle et la beté“ (‚Die Schöne und das Tier‘) vor. Das Thema verpasster und auch gelingender Beziehung zwischen Menschen stand im Vordergrund.

Anschließend wanderten wir zum Klinikum bzw. zum ev. Krankenhaus Weende. Wir teilten uns in zwei Gruppen und erfuhren von den jeweils dort tätigen Klinik-Seelsorgerinnen (Frau Stechmann und Frau Well) etwas über die Arbeit mit Menschen in Grenzsituationen.

Danach trafen sich die beiden Gruppen wieder und wanderten gemeinsam auf den Spuren des mittelalterlichen Pilgerweges zur Klosterkirche in Nikolausberg. Hier empfing uns Pastor Liebenehm, mit dem wir die Kirche erkundeten. Lieder und Impulse zum ‚Schutzpatron‘ dem heiligen Nikolaus v. Smyrna rundeten diese dritte Station ab.

Von der Sonne begleitet und mit viel Stoff zum Nachdenken machten wir uns auf den Rückweg zum MPG.