Exchange 2019: A long first day

Sonntag, 18. August 2019

Überpünktlich und bei strahlendem Sonnenschein ist am letzten Ferientag (14.8.) die Austauschgruppe unserer amerikanischen Partnerschule, der Mongomery High School in Skilman  (New Jersey) mit Frau Saatchi und Herrn Dominik wohlbehalten in Göttingen eingetroffen. Die deutschen Schülerinnen und Schüler, betreut von Frau Kulle und Herrn Vehring,  fanden ihre Austauschpartner schnell - schließlich hatte man während der vergangenen drei Monate dank moderner Technik bereits regelmäßig miteinander kommuniziert. Der Mittwoch wurde zum persönlichen Kennenlernen und ersten Schritten in die Göttinger Umgebung genutzt: es galt, bis Abend wach zu bleiben, um sich schnell dem deutschen Schlafrhythmus anzupassen.
Am ersten Schultag erwartete die deutsch-amerikanische Austauschgruppe ein abwechslungsreiches Programm: Während die Deutschen bis Mittag Unterricht hatten, tauschten die Amerikaner ihre allerersten Erfahrungen aus, lernten die Räumlichkeiten des MPGs kennen und gingen dann auf Stadtführung durch die Göttinger Altstadt. Vor der Mittagspause wurden sie von Herrn Butzlaff begrüßt. Am Nachmittag ging es dann in ‚gemischten‘ Gruppen gemeinsam auf Stadtrallye – Ziel war es, Punkte zu sammeln, sich kennenzulernen … und die deutsche Aussprache zu perfektionieren.
Meeting Point am Abend war dann für alle das Strandhaus37 am Weender Freibad, wo man sich bei kulinarischen Leckereien  austauschen und weiter kennenlernen konnte. Trotz bedeckten Himmels, aber bei angenehmen Temperaturen wagten sich einige ins kühle Nass, manche auch auf den 10-Meter-Turm.
Für LehrerInnen und Eltern neigte sich der Tag dann dem Ende zu – ein Großteil der  Schülergruppe war jedoch immer noch nicht müde und durfte mit den amerikanischen Partnern ins Open Air Kino im Freibad am Brauweg, so dass für einige der erste.Tag dann erst nach Mitternacht endete.