Die radsportlichste Klasse

Freitag, 14. Juni 2019

Am Freitag, dem 07.06.2019 waren wir, die Klasse 5e2, beim "Tuspo Weende" auf der Radbahn.  Mit den Betreuern Timo und Finnley haben wir verschiedene Stationen absolviert unter dem Motto "Göttingens radsportlichste Klasse". Unsere Klasse wurde in zwei Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe startete mit ein paar schnellen Runden auf der Radbahn. Währenddessen durfte die andere Gruppe essen, trinken, kleine komische und witzige Geräte ausprobieren und für den Geschicklichkeitsparcours trainieren, den wir am Ende mit Zeit gefahren sind. In der Zwischenzeit ging es auf der Radbahn sehr schnell zu, denn wir mussten auf dem Fahrrad "sprinten". Unsere Schnelligkeit wurde von einem Gerät gemessen. Dann wurden die Gruppen getauscht. Als die zweite Gruppe gefahren war, musste die erste Gruppe wieder auf die Bahn. Dort erwartete sie ein Staffelfahren. Beim Staffelfahren wurde die Gruppe nochmal in zwei Gruppen geteilt. Wir stellten uns hintereinander auf. Dann mussten immer zwei gegeneinander fahren. Dabei musste man 30 Meter vor dem Ziel anhalten, das Fahrrad abstellen und loslaufen, was sehr schwierig war, da man in der Bahn sehr viel Gas gegeben hat, und dann waren die Beine sehr schlapp. Der, der gefahren war, musste den Hintersten in der Reihe abklatschen. Der gab es weiter, bis es nach vorne ankam. Der Vorderste fuhr dann los. Danach war äußerste Konzentration angesagt, denn man musste mit einem Becher voll Wasser eine Runde um die Bahn fahren und am Ende das Wasser in eine graue Kiste schütten, die Wassermenge wurde dann zum Schluss gewogen. Danach kam der Geschicklichkeitsparcours auf Zeit, hier war die Bestzeit bei 15 Sekunden. Nachdem wir Kinder den Parcours absolviert hatten, schickten wir auch die Lehrer in den Parcours, sie schlugen sich nicht schlecht!
Nach diesem sportlichen Tag brauchten wir noch eine schöne Erfrischung, also gingen wir zum Kiessee und aßen alle ein Eis oder auch mehrere:-).
Das war ein sehr schöner und sportlicher Tag!!!