Das Warten hat ein Ende!

Freitag, 7. Februar 2020

Da waren die Bagger und Bauarbeiter schon lange weg und trotzdem mussten sich die Schüler des Minimax noch vier Wochen in Geduld üben. Es war wichtig, dass der Beton ordentlich aushärtete, was eben seine Zeit gebraucht hat. Aber nun ist es ja geschafft. Das neue Klettergerüst wurde am Dienstag endlich von den Bauzäunen, die es seit Dezember umgab, befreit und die Fünft- bis Siebenklässler konnten endlich auf Tuchfühlung mit dem neuen Spielgerät gehen.
Damit ist ein langer Prozess erfolgreich zu Ende gegangen, an dem vor allem Schüler*innen des MPG aktiv und immer wieder involviert waren. Wie alles begann, kann hier nachgelesen werden. Wir freuen uns über die Alternative, die die Kinder nun haben und über die Aufwertung des Pausenhofes am Minimax.