Buchhandel zwischen Internet und Ketten: Emilia Dette schreibt für die Projektzeitung der F.A.Z.

Donnerstag, 21. Dezember 2017

Im Rahmen des  F.A.Z.-Projekts „Jugend schreibt“ wurde ein weiterer Artikel aus dem Deutsch-Leistungskurs in der kleinen zeitung veröffentlicht. Wieder ging es um Lesestoff, jedoch dieses Mal aus marktwirtschaftlicher Perspektive.

Emilia Dette aus dem 12. Jahrgang hat Eckart Kohl, Inhaber der Göttinger Akademischen Buchhandlung Calvör, zur Situation der kleineren Buchhandlungen im Zeitalter von Amazon und Thalia befragt. Entstanden ist ein sehr gut recherchiertes Feature, das Kaufverhalten und Verkaufsstrategien in den Blick nimmt und die jüngsten Entwicklungen auf dem Buchmarkt skizziert.

Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung!

Da die kleine zeitung nur in digitaler Form ausschließlich projektintern erscheint, kann Emilias Artikel hier nicht verlinkt werden, doch wird auch er demnächst in der Schülerzeitung Planckensprung zu lesen sein.