Das MPG in 5 Augenblicken

Liebe Eltern,
um Ihnen Eindrücke von uns zu vermitteln, haben wir für Sie fünf beispielhafte Bereiche herausgesucht, die das MPG neben vielem anderen besonders machen.
Nehmen Sie sich fünf Augenblicke Zeit – wir würden uns sehr freuen, wenn Sie und Ihr Kind Teil unserer Schulgemeinschaft werden würden.

 

Die Hausaufgabenklassen

Was sind die Vorteile einer Hausaufgabenklasse?

Freizeit für Schüler*innen und Entlastung der Elternhäuser:
Da die Hausaufgaben in der täglichen Hausaufgabenstunde unter Beratung und Unterstützung ihrer Klassenlehrer erledigt sind, haben die Schüler*innen nachmittags mehr Zeit für ihre Hobbies, Freunde und Freizeit und die Elternhäuser werden bei der Betreuung ihrer Kinder bezüglich der Hausaufgaben entlastet.

Selbstständigkeit und Organisation:
Schüler*innen lernen auf Grund der längerfristig gestellten Aufgaben, sich ihre Arbeitszeit selbst einzuteilen und so Verantwortung für ihr eigenes Arbeiten zu übernehmen.

Professionelle Unterstützung und mehr Einblick in den Lernprozess:
Die Klassenlehrer verbringen erheblich mehr Zeit mit ihren Schüler(n)*innen durch die 5 HA-Stunden pro Woche, was nicht nur den Zusammenhalt der Klasse, sondern auch dem Lernen der Klasse zuträglich ist und eine qualifizierte Betreuung dieser Stunden gewährleistet.
Die Lehrkräfte erhalten so eine unmittelbare Rückmeldung über den Lernprozess und -fortschritt ihrer Schüler*innen.

Sie wünschen dazu mehr Informationen? Dann klicken Sie hier.

 

Ganztagsangebot

Welche Angebote bietet das MPG noch?

Das Ganztagsangebot des MPG bietet eine Palette an Möglichkeiten des Entdeckens, Ausprobierens, Kennenlernens, um die eigenen Interessen und Fähigkeiten zu entwickeln oder zu vertiefen – und dies bewusst als Raum, in dem die Schüler*innen auch selbstbestimmt vorgehen.
Ein besonderes Augenmerk wird hierbei auf solche Angebote gerichtet, in denen echte Qualifikationen erworben werden können, die in der Vergangenheit schon des Öfteren dazu geführt haben den beruflichen Weg in diese Richtung eingeschlagen zu haben.

Eine Auswahl der AGs zeigt dies:
Schulsanitätsdienst – Schülerfirma – Mediationsausbildung – Theater – Schule mit Courage – Chor, Orchester, Junges Ensemble – Fremdsprachen-Austausche und und und…

Sie wünschen dazu mehr Informationen? Dann klicken Sie hier.

Begabungsförderung

Besondere Angebote für besondere Interessen

Der projektorientierte Unterricht liegt parallel zum regulären Stundenplan am Vormittag und richtet sich an Schüler*innen mit besonderen Interessen. Die Palette der Angebote umfasst Mathematik (zur Mädchenförderung siehe Projekt LemaS), englisches Theater, Musik, Informatik (Roboterlabor, Start-Up-Garage: z.B. mit der Programmierung von Apps, Erlernen von Webdesign), Chemie, Theater und Phil

osophie, Bau von Fluggeräten und Nistkästen und Latein. Der Unterricht findet in kleinen Gruppen unter der Leitidee „Interessen wecken – Begabungen stärken“ statt.

Sie wünschen dazu mehr Informationen? Dann klicken Sie hier.

 

Austauschprogramme

Welche Ziele stecken hinter einem Austauschprogramm?

Das Selbstbild des MPG ist das einer weltoffenen und toleranten Schule. Bildung im umfassenden Sinn bedeutet für uns die Jugendlichen in ihrer persönlichen Weiterentwicklung zu stärken. Vor diesem Hintergrund meint Bildung die Teilhabe und Integration sowie insbesondere interkulturelle Erfahr

ungen zu sammeln. Wir verbinden damit die Hoffnung, dass junge Menschen in europäischen und globalen Projekten nicht nur Fähigkeiten und Fertigkeiten für Studium und Beruf erwerben. Ebenso wichtig ist es, sie in ihrem weltoffenen Denken zu fördern und zu verantwortungsbewusstem Handeln zu befähigen.

Das MPG bietet Austauschprogramme in folgende Länder an:

  • Frankreich
  • Griechenland
  • Mexiko
  • Polen
  • Russland
  • Spanien
  • USA

Sie wünschen dazu mehr Informationen? Dann klicken Sie hier.

 

Auxilia: Hilfe – Beratung – Unterstützung

Welche Unterstützung umfasst das Auxilia-Team?

Die Schwierigkeiten, mit denen Schüler*innen heu

tzutage konfrontiert sind, umfassen ein breites Spektrum. Medienkompetenz, Mobbing, Hilfestellung bei schulischen, sozialen oder persönlichen Konflikten sind nur einige der Bereiche, bei denen das Team rund um unseren So

zialpädagogen Herrn Bader und unseren Beratungslehrerinnen Frau Klischka und Frau Bastian zu helfen weiß.

Sozialpädagogik:Hast du Stress in der Schule oder zu Hause? Machst du dir Sorgen um eine/n Freund/in oder Mitschüler/in?
Ist dir manchmal alles zu viel? Dann trau dich - sprich mit uns darüber! Genau dafür sind wir da.

Beratung:
Wir helfen bei Problemen oder Kummer. Bei Ärger mit Mitschülern, Lehrern oder schlicht Schwierigkeiten im Alltag oder in der Familie.

Mobbing:
Wird jemand ausgegrenzt, gehänselt oder massiv bedrängt? Ob persönlich oder per Cybermobbing – nach unserem Motto „Hinsehen statt wegsehen, hinhören statt weghören, hingehen s

tatt weggehen“, gehen wir dieses Problem an.

Mediation:
Gemeinsam mit unseren persönlich ausgebildeten Schülermediator/inn/en und Schulmediator/inn/en unterstützen wir bei Konflikten, dass Streitparte

ien eine Lösung zu finden, bei der es keine Verlierer gibt, sondern beide Konfliktparteien als „Gewinner“ herausgehen.

Sie wünschen dazu mehr Informationen? Dann klicken Sie hier.