Spanisch

Abkürzung: 
Sa

Tabs

Allgemeine Informationen

Warum Spanisch lernen?

  • weil diese Sprache Amtssprache in über 20 Ländern der Welt ist (Spanien, Mittel- und Südamerika, Mexiko, Teilen der USA und Guinea Ecuatorial) und somit eine echte "Weltsprache" darstellt (Spanisch ist eine der 6 UNO-Sprachen; es gibt weltweit etwa 350 Millionen "hispanohablantes")
     
  • weil diese Sprache somit einen Zugang zu Geschichte, Politik, Gesellschaft und Kultur von mehr als 20 Ländern bietet - und Deutschland für viele dieser Länder ein wichtiger Handelspartner ist
     
  • weil es wichtig ist, in einem zusammenwachsenden Europa möglichst viele seiner Sprachen sprechen zu können - egal, welchen Beruf man später ergreifen will
     
  • weil es Spaß macht, aufbauend auf die Kenntnisse in Latein und/oder Französisch bzw. als Vorbereitung für diese Sprachen in Spanisch eine weitere romanische Sprache kennen zu lernen, Verwandtschaft ebenso zu erkennen wie Sprachentwicklung
     
  • weil viele Deutsche Spanien zwar auf Reisen bereits in Ausschnitten kennengelernt haben oder kennenlernen werden, aber mit Beherrschung der Sprache einen ganz anderen Zugang zum Land und seinen Bewohnern gewinnen, als dies sonst möglich wäre.
     

Ziele des Spanischunterrichts

Unser Spanischunterricht hat zum Ziel, die Schülerinnen und Schüler sprachlich und interkulturell handlungsfähig zu machen. Dazu ist es wichtig, dass die Lernenden, ihre kommunikativen Fertigkeiten (Hör- und Hörsehverstehen, das Leseverstehen, das Sprechen und Schreiben) und die dafür benötigten sprachlichen Mittel in immer wieder neuen Situationen und Sozialformen erproben und weiterentwickeln, ihre Kenntnisse über die spanischsprachigen Länder erweitern, über eigene und fremde kulturelle Gewohnheiten nachdenken und Begegnungssituationen erfolgreich bewältigen (s. a. Schüleraustausch). Dies spielt bei der Anlage unseres Unterrichts von Beginn an eine wichtige Rolle, ebenso wie die Entwicklung von Methodenkompetenzen, die die Schülerinnen und Schüler befähigen sollen, ihren eigenen Lernprozess zunehmend selbstständiger zu gestalten.