Religion

Abkürzung: 
Re

Tabs

Allgemeine Informationen

Allgemeines

Am Religionsunterricht kann jede/r unabhängig von der Zugehörigkeit zu einer Religionsgemeinschaft teilnehmen. Der Religionsunterricht vermittelt Wissen über die christlichen Werte und Traditionen unserer Kultur, darüber hinaus beschäftigt er sich im interreligiösen Dialog aber auch mit den Glaubensinhalten anderer Religionen und aktuellen ethischen Fragestellungen.

Kooperativ-konfessioneller Unterricht

Die Fachgruppen Katholische und Evangelische Religion tagen gemeinsam und gestalten ökumenische Schulgottesdienste zum Abitur, zur Einschulung sowie die Weihnachtsfeier.

Seit 2007 wird erfolgreich in den Jahrgängen 5 und 6 nach dem Modell des konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts Religion im Klassenverband unterrichtet. Ab Klasse 7 kann dann die Teilnahme am konfessionellen Religionsunterricht oder an Werte und Normen gewählt werden.

Rechtliche Grundlage hierfür ist  der § 4.5 des Erlasses für den Religionsunterricht und den Unterricht Werte und Normen, der die Möglichkeit konfessionell – kooperativer Unterrichtsformen vorsieht.

Nähere Informationen erhalten Sie am „Tag der offenen Tür“ oder durch die Ansprechpartner/innen: Klaus Fischer und Angelika Teichmann (katholische Religion)  und Heike Kischka (evangelische Religion).