Politik-Wirtschaft

Abkürzung: 
PW

Tabs

Allgemeine Informationen

„Die Schülerinnen und Schüler sollen fähig werden, zur demokratischen Gestaltung der Gesellschaft beizutragen, ihre Beziehungen zu anderen Menschen nach den Grundsätzen der Gerechtigkeit, der Solidarität und der Toleranz sowie der Gleichberechtigung der Geschlechter zu gestalten, Konflikte vernunftgemäß zu lösen, aber auch Konflikte zu ertragen…“
(Nach: Niedersächsisches Schulgesetz)

Der Unterricht im Fach Politik-Wirtschaft beginnt am Max-Planck-Gymnasium im Jahrgang 8 und wird bis Klasse 10 in jeweils 2 Wochenstunden unterrichtet.

Die Schülerinnen und Schüler sehen sich in der heutigen Zeit in einer pluralistischen Gesellschaft unterschiedlichen Anforderungen ausgesetzt und mit einer Informationsflut bezüglich politischer Inhalte konfrontiert. Wir sehen unsere Aufgabe als Politiklehrerinnen und -lehrer daher neben der Vermittlung fachlichen Wissens auch darin, den Schülerinnen und Schülern Orientierung in dieser komplexen Welt zu geben.

Dies geschieht u.a. durch die regelmäßige Beschäftigung mit aktuellen Ereignissen, wodurch die Schülerinnen und Schüler gleichzeitig erfahren, dass Politik und Wirtschaft eine erhebliche Relevanz für ihr  - zukünftiges - Leben haben. Gerade dadurch sollen bei den Schülerinnen und Schülern das Interesse und die Freude am Fach geweckt werden.

Darüber hinaus ist ein wichtiges Ziel unserer Arbeit, bei den Schülerinnen und Schülern die Entwicklung von Werten wie Gerechtigkeit, Solidarität, Zivilcourage und Toleranz zu fördern und sie auf ihrem Weg zu kritischen, mündigen und engagierten Bürgerinnen und Bürgern zu begleiten.