News

16.10.2018
Montag, 17.09.2018. Montag war ein sehr spannender Tag für uns. Der Tag begann am Bahnhof in Göttingen, wo wir uns von unseren Eltern verabschiedeten und in den Zug nach Frankfurt stiegen. Im Zug bekamen wir Zettel, auf denen Wörter und Sätze standen, die uns den Aufenthalt erleichtern sollten. Am Flughafen angekommen hatten wir noch etwa eine Stunde Zeit, bis wir ins Flugzeug mussten. Da haben wir gegessen oder die Vokabeln gelernt. Im Flieger haben manche geschlafen oder gelesen. Nach der Landung in Barcelona war die Nervosität langsam spürbar.
26.09.2018
Unter dem Motto „Begabungsförderung – Leistungsentwicklung – Bildungsgerechtigkeit für alle“ fand in der letzten Woche der Bildungskongress in Münster statt. Es nahmen zwei Kolleginnen vom MPG teil und sie konnten sich durch Vorträge aus der internationalen Begabungs-Forschung auf den neuesten Stand bringen. Bereits in der Eingangsveranstaltung mit Herrn Prof. Julian Nida-Rümelin wurde das Anliegen formuliert, ein möglichst umfassendes Bildungsangebot an Schulen und Universitäten zurückzuerobern und Chancengleichheit unter Berücksichtigung unterschiedlicher Begabungen zu gewährleisten. Die weiteren Einzelvorträge nahmen dieses Ziel aus verschiedenen Perspektiven in den Blick und orientierten sich zum Teil erstaunlich nah am Schulalltag.
24.09.2018
Von unserem Spanien-Austausch in Barcelona erreichten uns ein Fülle von Bildern, die deutlich zeigen, mit welcher Freude unsere Schülerinnen und Schüler unter Anleitung der Lehrerinnen Frau Bruns und Frau Mesa Gonzales Erfahrungen mit der spanischen Kultur und Sprache in der katalanische Metropole sammeln. Eine Zusammenfassung in Textform wird uns in der nächten Tagen erreichen und dann an dieser Stelle zu lesen sein.
20.09.2018
Am vergangenen Spätsommersonntag war es endlich soweit, 17 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 11 und 12 nahmen in Begleitung von Herrn Gerken am Hindernislauf „Great Barrier Run“ auf dem Gelände des Sportinstituts Göttingen teil. Auf einer Laufstrecke von 5 km wurden Wasserbecken durchschwommen, Matschbecken durchwühlt, Pyramiden erklettert, Wände bezwungen, Wasserplanen hinabgerutscht und unter Absperrzäunen hindurchgekrabbelt.
17.09.2018

Heute ist der Schüleraustausch nach Barcelona gestartet, der vom 17. bis zum 26. September dauert. Wir sind gut angekommen und zeigen hier erste Impressionen von unserer Reise. Weitere Informationen folgen bald...

 

11.09.2018
Beim Göttinger Volkstriathlon war das MPG zweifach vertreten: Sechs SchülerInnen und drei KollegInnen nahmen als WettkämpferInnen an Einzel- und Staffelwettbewerben teil, d.h. sie schwammen, fuhren Rad und liefen unterschiedliche Distanzen bei anfangs kühlen Temperaturen und erreichten bei strahlendem Sonnenschein die Ziellinie im Jahnstadion. Frau Spinhoff, die die MPG-Teambildung initiierte, bot eine Woche vor dem Wettkampf am Wendebachstausee ein Wechselzonentraining an, sodass alle gut vorbereitet waren. Das war besonders wichtig, da die meisten vorher noch keinen Triathlon absolviert hatten.
10.09.2018

Die Theateraufführung "Vier Farben" am Montag, 17.09.2018 muss aufgrund eines Krankheitsfalles leider ausfallen.

10.09.2018
Bei wunderbarstem Herbstwetter trafen sich Anfang September fünf RadlerInnen und haben das Training für die Tour 2019 eingeläutet. Vier Rennräder und ein MTB trotzen den Höhenmetern (fast) bis zum Hagen, um mit einem weiten Bogen im Norden über Gladebeck und Bovenden zurück nach Göttingen zu fahren.
09.09.2018
Am kommenden Samstag, den 15.09., werden sich 20 wagemutige MPGler ihren Weg durch Wasser und Schlamm sowie über zahlreiche Hindernisse bahnen. Beim diesjährigen Great-Barrier-Run auf dem Gelände des Sportinstituts werden 3000 Starterinnen und Starter erwartet.
05.09.2018
Voll ging es beim traditionellen Ehemaligentreffen am letzten Samstag im MPG zu, denn einige Jubiläumsjahrgänge feierten sehr zahlreich ihr Wiedersehen. So vor allem die Abijahrgänge 1978, 1983 und 1988, die es schafften, dass die Aula sehr gut gefüllt war und der Platz rund um den Idolino nahezu nicht ausreichte. Dementsprechend hatten Frau Volckens und Frau Jung vom Idolino-Förderverein alle Hände voll zu tun, bis alle Alumni mit Begrüßungssekt versorgt werden konnten.