News (J. Birk)

04.05.2019
Ellie Müller, Anna Dobbelstein und Max Hartung haben sich mit Ihren Robotern im Februar in Kassel für die Teilnahme beim RoboCup-Deutschland qualifiziert. In den Disziplinen Line Entry bzw. Line müssen die Roboter schwarzen Bodenmarkierungen folgen, Hindernissen ausweichen, Rampen erklimmen sowie silberne Kugeln aus der Evakuierungszone „retten“. Verteilt auf vier Tage bereiten sich die Drei auf die verschiedenen Arenen vor und versuchen, sich gegen andere Teams aus ganz Deutschland zu behaupten.
23.02.2019
Am 21. und 22. Februar sind 14 Schülerinnen und Schüler des MPG in fünf Teams beim RoboCup Junior Qualifikationsturnier in Kassel angetreten. Die Vorbereitung hierzu fand in den AGs „Robotik Anfänger“ und „Robotik Fortgeschrittene“ von Frau Ritter und Herrn Birk bereits seit Beginn des Schuljahres statt. In insgesamt drei Durchgängen mussten die Roboter Wege durch die Arena finden, indem sie schwarzen Linien folgten, korrekt abbogen und Hindernisse umfuhren. Als Königsdisziplin galt es, farbige Kugeln in einer Evakuierungszone zu finden und zu „retten“.
11.03.2018
Vom 5. bis 7. März traten die fortgeschrittenen Teilnehmer aus den Robotik-AGs von Frau Ritter und Herrn Birk in Hannover gegen andere Schülerteams aus ganz Niedersachsen in den Wettbewerben RescueLine und RescueLine Entry an. Unsere vier Teams hatten in insgesamt drei Durchläufen die Gelegenheit, die Ergebnisse ihrer monatelangen Vorbereitung zu präsentieren. Je nach zu absolvierendem Parcours mussten die programmierten Lego EV3-Roboter Strecken abfahren und unterwegs Hindernissen ausweichen und Aufgaben erledigen: Selbständig folgten die Roboter einer schwarzen Linie, die die Richtung angab, entschieden über Abbiegemanöver und meisterten Unebenheiten und Hügel.
11.03.2018
Unter Begleitung von Herrn Maltzahn machte sich am 7. März eine Gruppe von 14 Schülerinnen und Schülern der Robotik-AGs von Frau Ritter und Herrn Birk ebenfalls auf den Weg nach Hannover, um dort zu den Robocup-Teilnehmern zu stoßen und am Partnerwettbewerb „Greenfield“ teilzunehmen. Hierbei handelt es sich um einen jährlich durchgeführten Einstiegswettbewerb, bei dem die programmierbaren Lego EV3-Roboter unserer sechs hierfür angetretenen Teams einen Parcours durchlaufen mussten: Auf einer grünen Matte schlängelt sich eine schwarze Linie, die die Roboter abfahren müssen.