Historie

2018

1. Platz in der Schulwertung, es ist der 6. Sieg von 11 Austragungen dieser Sonderwertung innerhalb der TDE. Gesiegt haben wir mit 53 Finishern, davon waren ca. 30 SchülerInnen. Das Besondere in diesem Jahr, Europas Nummer 1 Rennradamagazin, die TOUR (vergleichbar mit dem KICKER) hat einen großen Bericht angefertigt. Wir wurden beim Training und beim Rennen begleitet, es entstanden tolle Bilder und ein gelungener Bericht!

2017

1. Platz in der Schulwertung

2015 + 16

2. Platz in der Schulwertung

Die Kooperation mit unserem Partner Personal Sports bleibt rege und intensiv und wird vor allem vom EA Kurs Sport getragen, der das große Jedermannzeitfahren um Rosdorf herum mit betreut. Im Gegenzug gibt es tiefe, sehr tiefe Einblicke in das Ausdauertraining beim Radsport.

2014

2. Platz in der Schulwertung

Mit unserem Sponsor Personal Sports haben wir eine Kooperation begonnen. SchülerInnen des EA-Kurses Sport begleiten ein Sport-Event (Finale des Zeitfahrcups) und wir bekommen sachkompetente Unterstützung beim Training und somit Informationen zur Trainingstheorie von einem Sportwissenschaftler, Frieder Uflacker.

2014

  • Kooperation mit Trikotsponser Personal Sports
  • 1. Platz in der Schulwertung, 51 Finischer davon ca. 35 SchülerInnen

2013

  • Zweiter Satz Schultrikots, Stand: gut 70 Trikots für den Verleih
  • 1. Platz in der Schulwertung, 64 Finisher davon ca. 45 SchülerInnen

2012

  • Schultrikots für das Rad-Team
  • 1. Platz in der Schulwertung, knapp 50 Finisher, davon ca. 40 SchülerInnen

2011

  • 1. Platz in der Schulwertung, ca. 45 Finischer, davon knapp 40 SchülerInnen

 

In den Jahren dazwischen mauserte sich diese kleine Gruppe. Dabei wurden es nicht nur einfach mehr Starter, es änderte sich auch ihre Zusammensetzung. Immer mehr weibliche Teilnehmerinnen fuhren mit, zudem gesellten sich Eltern, Ehemalige und unser Hausmeister dazu.

 

2008

  • 10 Schüler der SII und 5 Lehrer starten zum ersten Mal als Schul-Team für das Max-Planck-Gymnasium bei der zum ersten Mal eingeführten Schulwertung zur Tour d´Energie und belegen den 2. Platz.

Anlässlich der Niedersachsen Rundfahrt der Profis 2004 bei der Göttingen Start- und Zielort war, wurde ein Jedermannrennen veranstaltet. Selbst als die Profis im Dopingsumpf versackten hat die GOESF das Jedermannrennen ausgebaut. Im Zuge dessen wurde 2008 eine eigens für Schulen ausgerichtete Wertung ins Leben gerufen. Dies ist das Gründungsjahr des MPG-Schulteams.